Wenn deine Welt zu klein ist - Otherland Berlin

Dmitry Glukhovsky liest in Berlin

am - |

Dieser Tage erscheint Dmitry Glukhovskys dritter Metro-Roman Metro 2035 in deutscher Übersetzung - und wenig später, nämlich am 26. April, erscheint der Autor persönlich in Berlin! In Zusammenarbeit mit dem Heyne-Verlag veranstaltet das Otherland eine Lesung mit Glukhovsky. Wer wissen will, wie Artjoms Reise in die Tiefen der Moskauer Unterwelt weitergeht, sollte dabei auf keinen Fall fehlen, und wer Metro 2035 bis dahin schon eingesaugt hat, wird dem Autor sicherlich die eine oder andere Frage zu zukünftigen Büchern stellen wollen ... Die Lesung findet in deutscher und russischer Sprache statt. Veranstaltungsort ist der Wasserturm Kreuzberg, Einlass ist ab 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Ann Roahl |

Hallo und vielen Dank für die Organisation einer Lesung.

Ich freue mich schon total und werde definitiv kommen. Eine Frage habe ich dazu noch. Der Eintritt ist zwar frei, aber muss in irgendeiner Form eine Anmeldung stattfinden? Oder steht eine unbegrenzte Platzanzahl zur Verfügung?

Ist eigentlich noch eine Signierstunde oder ähnliches vorgesehen, bei dem man sich sein Exemplar signieren lassen kann?

Viele Grüße
Ann

Kommentar von Wolf |

Hi Ann,
es ist keine Anmeldung erforderlich, im Wasserturm ist genug Platz :)
Die Signierstunde findet im Anschluss statt, beim Otherland-Buchtisch gibts alle Glukhovskys zu kaufen :)

Über Otherland

Das Otherland ist nicht nur eine Buchhandlung, sondern auch die Verwirklichung eines Traums, denn: Wir lieben Bücher. Wir haben eine Schwäche für phantastische Literatur in all ihren Spielarten. Wir schwärmen leidenschaftlich von den Autoren, die wir schätzen. Und wir möchten unsere Leidenschaft an unsere Kunden weitergeben.

Wir sind hier

Neues Logo 2016+

Neues Logo