Wenn deine Welt zu klein ist - Otherland Berlin

Langsam lauter werdendes Würfelgeklapper

Geschrieben am | (0) | Rollenspiel, Von Jakob

D&D

Mit Stolz betrachten wir unsere kleine Rollenspielecke im Otherland ... die uns allerdings langsam ein bisschen zu klein wird. Wir haben uns also auf die Suche nach Bezugsquellen vor allem für Englischsprachiges gemacht und sind inzwischen auch fündig geworden. Die Ecke soll also wachsen, und, so hoffen wir, mit ihr auch unsere Kundschaft. Denn was als Herzblut-Projekt von Simon und mir angefangen hat, generiert inzwischen sogar ein kleines bisschen Umsatz, sodass wir eine Rechtfertigung haben, noch ein bisschen mehr Herzblut hineinzustecken.

In den nächsten Wochen werden deshalb immer wieder neue Rollenspielreihen Einzug in unser Regal finden – wir werden ganz verschiedene Sachen ausprobieren, sehen, was auf Interesse stößt, viel davon bei unseren Schnupperabenden anbieten und vor allem ab jetzt auch darauf achten, Systeme möglichst komplett im Regal stehen zu haben. Der Zeitpunkt dafür ist zum Glück günstig, denn viele der großen Rollenspielen sind in den letzten Monaten mit neuen Editionen an den Start gegangen, die bisher noch aus einer recht überschaubaren Anzahl von Publikationen bestehen. So müssen wir keine gewaltigen Backlists mitbestellen, sondern können unser Programm einfach zusammen mit diesen neuen Editionen mitwachsen lassen. Jetzt schon mit dem Komplettprogramm dabei sind die neue Edition des Schwarzen Auges und der englischsprachige Rollenspiel-Gigant schlechthin, D&D, in seiner mittlerweile ebenfalls fünften Edition. Auch Shadowrun führen wir in der deutschen Übersetzung ab jetzt komplett, und die wichtigsten deutschsprigen Cthulhu-Publikationen (auch hier ist gerade die neue Edition an den Start gegangen) haben wir vorrätig und können weitere kurzfristig bestellen.

Unsere von inzwischen vielen Rollenspielabenden bekannten Leib- und Magen-Systeme wie Numenera, Splittermond, Space 1889 und Der Eine Ring bleiben uns natürlich ebenfalls erhalten. Und eine ganze Menge gesellt sich hinzu: Fate, 13th Age, DragonAge, so einiges aus dem guten Hause Pelgrane Press und das wunderbar schräg-nostalgische Sword-and-Sorcery-Spiel Dungeon Crawl Classics, dessen Name nicht unbedingt alles sagt, aber eine ganze Menge! Daneben bleiben wir auch weiter den kleinen, feinen Indie-Spielen treu.

Was aber vielleicht am wichtigsten ist: Wenn ihr uns in Zukunft nach Rollenspielprodukten fragt, die wir NICHT dahaben, ist die Chance sehr hoch, dass wir endlich sagen können: „Nein, nicht vorrätig – aber wir können es dir bestellen!“

Was wir anstreben ist natürlich, dass ihr zu uns kommen, einfach das neueste Buch für „euer“ System aus dem Regal ziehen und damit zur Kasse gehen könnt. Dafür werden wir sicher noch ein Weilchen rumprobieren müssen; Rollenspiele werden bei uns auftauchen und (wenn sie nicht auf Interesse stoßen) auch wieder verschwinden. Ob wir uns eine Kundschaft in diesem Bereich aufbauen können, wird sich zeigen. Aber wenn sich bei den Rollenspielen bewahrheitet, was bei uns für die Bücher gilt – dass wir das besonders gut verkaufen, wofür wir uns ehrlich begeistern – können wir ganz optimistisch sein!

Zurück


Einen Kommentar schreiben

Über Otherland

Das Otherland ist nicht nur eine Buchhandlung, sondern auch die Verwirklichung eines Traums, denn: Wir lieben Bücher. Wir haben eine Schwäche für phantastische Literatur in all ihren Spielarten. Wir schwärmen leidenschaftlich von den Autoren, die wir schätzen. Und wir möchten unsere Leidenschaft an unsere Kunden weitergeben.

Wir sind hier

Neues Logo 2016+

Neues Logo