Wenn deine Welt zu klein ist - Otherland Berlin

Unsere Jahresbestseller 2015

Geschrieben am | von Simon (0) | Fantasy, Science Fiction, Von Simon

Mir verschafft es immer ein besonderes Kribbeln, wenn wir – alljährliches Ritual – nach einem vergangenen Jahr anfangen zu ermitteln, welche Bücher wir am besten verkauft haben. Unsere monatlichen Bestsellerlisten lassen einen zwar schon erahnen, wie die Jahresliste ungefähr aussehen dürfte, aber oft wird man überrascht, muss seine Vorstellungen korrigieren, weil man Ereignisse und Trends der ersten Monate des Jahres nicht mehr richtig auf dem Schirm hat. Auf jeden Fall zeigt einem diese Liste der Jahresbesten noch einmal, welche spannenden, außergewöhnlichen Bücher uns das Jahr versüßt haben.

 

Die zehn Besten in 2015:

1. Ann Leckie, Radchaai-Imperium 1: Die Maschinen

2. Simon Weinert, Tassilo der Mumienabrichter

3. Andy Weir, Der Marsianer

4. Andy Weir, The Martian

5. Ann Leckie, Imperial Radch 1: Ancillary Justice

6. Daniel Illger, Skargat - Der Pfad des schwarzen Lichts

7. Jeff VanderMeer, Southern Reach Trilogy 1: Annihilation

8. Neal Stevenson, Seveneves

9. James Corey, Expanse 4: Cibola brennt

10. Peter V. Brett, Arlen 4 : Der Thron der Finsternis

 

Schon der erste Platz überrascht mich, denn im zweiten Halbjahr hat sich, dank Medienereignis, alles um den Marsianer gedreht. Mir war auch nicht mehr bewusst, dass Die Maschinen nicht schon 2014, sondern erst im Februar 2015 erschienen sind und somit unsere ganzen Verkäufe dieses Titels in das vergangene Jahr hineinzählen. Aber es ist eine freudige Überraschung! Nachdem die englische Version, die es 2015 immerhin noch auf einen fünften Platz (!) geschafft hat, unser Jahresbestseller Nummer Eins in 2014 war, finden wir, dass die deutsche Übersetzung von Bernhard Kempen ganz zu recht den ersten Platz im Folgejahr belegt!

Baff bin ich über den zweiten Platz. Tassilo der Mumienabrichter, unser Fantasy-Tipp „aus eigener Herstellung“, ein eigenwilliger Roman, der genau an den richtigen Stellen wehtut. Inzwischen hat er es sogar auf die Longlist des Seraph geschafft!

Kopf an Kopf auf den Plätzen drei und vier dann die deutsche und die englische Ausgabe vom Marsianer, der natürlich durch das Kino-Spektakel von Ridley Scott in so gut wie aller Munde war. Aber auch ohne die Verfilmung hätte dieses Buch einen formidablen Listenplatz, da sind wir überzeugt!

Platz sechs weckt schöne Erinnerungen an die Premierenlesung mit Daniel Illger, die bei uns stattgefunden hat. Und Skargat hat es auf jeden Fall verdient, ein Jahresbestseller zu werden. Ein starkes Fantasy-Debüt eines deutschsprachigen Autors und dementsprechend auch auf der Longlist des Seraph gelandet!

Annihilation von Jeff VanderMeer ist bei uns auch ganz stark ein- und noch lange nicht ausgestiegen, rangiert noch vor dem neuen Neal Stephenson, das will etwas heißen! Übrigens hat es die deutsche Version, Auslöschung, zwar nicht in die Top Ten geschafft, hat sich aber noch recht gut in den Top Twenty platziert.

Zurück


Einen Kommentar schreiben

Über Otherland

Das Otherland ist nicht nur eine Buchhandlung, sondern auch die Verwirklichung eines Traums, denn: Wir lieben Bücher. Wir haben eine Schwäche für phantastische Literatur in all ihren Spielarten. Wir schwärmen leidenschaftlich von den Autoren, die wir schätzen. Und wir möchten unsere Leidenschaft an unsere Kunden weitergeben.

Wir sind hier

Neues Logo 2016+

Neues Logo