Wenn deine Welt zu klein ist - Buchhandlung Otherland Berlin

| Otherland

Aufgrund der derzeitigen Situation sind bis auf Weiteres alle Veranstaltungen im Otherland abgesagt.  Wir haben weiterhin geöffnet (Mo-Fr 11:00-19:00, Sa 10:00-18:00) und unterhalten uns gerne mit Euch über phantastische Themen, seht bitte unten in den aktuellen Informationen wie Ihr mit uns in Kontakt bleiben könnt. Bleibt gesund!

Weitere Veranstaltungen

|

Aktuelle Information

Liebe Otherlander*Innen, Freund*Innen, Leser*Innen,

Corona/Covid-19 ist nach wie vor nicht von der Bildfläche verschwunden, dennoch haben auch wir im Otherland zu einer gewissen Routine im Umgang mit der Pandemie gefunden. Dazu gehört neben dem Tragen von Mund-Nasen-Bedeckung bei uns ständiges Durchlüften.

Wir gehen davon aus, noch mindestens im Jahr 2020 kein Publikumsveranstaltungen mehr abzuhalten; Ausnahmen wird es für Kleinstveranstaltungen mit Anmeldung geben.

 

Wir möchten euch bitten, weiterhin folgende Punkte zu beachten:

– Tragt bitte, während ihr euch im Geschäft aufhaltet, eine Mund-Nasen-Bedeckung.

– Derzeit dürfen bis zu sechs Kund*innen gleichzeitig sich im Laden aufhalten. Sollten es mehr werden, werden wir euch freundlich bitten, draußen zu warten.

– In diesem Sinne: Eigentlich lieben wir es, wenn ihr bei uns in Ruhe stöbert und in Bücher reinlest. Im Moment möchten wir euch aber bitten, euren Besuch auf ca. 20 Minuten zu begrenzen.

 

Falls ihr wegen Corona oder aus anderen Gründen lieber daheim bleibt:

– Wir beraten gerne telefonisch und versenden auf Rechnung.

– denkt daran, dass ihr telefonisch oder per E-Mail bei uns auch E-Books bestellen könnt.

– nehmt unser Angebot in Anspruch, Bücher bei uns zur Abholung zu bestellen. Schreibt uns eine Mail mit eurer Adresse, dann legen wir den gewünschten Büchern eine Rechnung bei und packen alles zusammen in eine Papiertüte. Bezahlen könnt ihr dann von zu Hause per Überweisung.

– wenn ihr keine konkreten Bücherwünsche habt, aber auch nicht zum Stöbern vorbeikommen wollt oder könnt, dann wären unsere Überraschungspakete vielleicht etwas für euch. Falls Ihr ein solches Paket haben möchtet, dann schreibt uns per E-Mail:

  1. nennt uns das Genre (SF, Fantasy, Horror)

  2. nennt uns die Sprache (Deutsch oder Englisch )

  3. sagt uns, was ihr in letzter Zeit gelesen habt

  4. nennt uns Anzahl oder maximalen Gesamtpreis

Dazu eure Adresse, und ruckzuck bekommt ihr ein Buchpaket aus dem Otherland nach Hause.
Ihr erreicht uns per E-Mail (service@otherland-berlin.de) oder zu den Ladenöffnungszeiten auch telefonisch: 030-69 50 51 17.

Vielen Dank für eure Treue und Unterstützung! Bleibt gesund, passt aufeinander auf!
Eure OtherländerInnen

 

Aus dem Geschäft geblogged

Noch mehr Blogs gewünscht? Besuche unseren informativen englischen Blog

| (Kommentare: 0) | Fantasy, Von Simon

Was ihr heute hinter dem 20. Wurmloch findet, ist ein otherländisches Elixier, eine der geheimen und essenziellen Ingredienzen unseres Geschäfts - entstammend den barock verschnörkelten Gehirnwindungen eines Otherlanders, der euch auch sonst immer wieder mit überaus exquisiten Tipps beglückt ...

| (Kommentare: 0) | Horror, Von Jakob

Verspätet reichen wir den Tipp nach, der sich hinter dem 19. Wurmloch verbirgt - warum so spät? Wir waren erschüttert, im kosmisch-halluzinen Schreckensrausch befangen, den wir haben IHN gelesen ...

| (Kommentare: 0) | Science Fiction

Hinter dem 18. Wurmloch brauch sich etwas ganz Unbeschreibliches zusammen ...

| (Kommentare: 0) | Science Fiction

Hinter dem 17. Wurmloch wartet so ziemlich die gesamte Science Fiction zwischen zwei Buchdeckeln ...

| (Kommentare: 0) | Comics, Fantasy, Von Charleen

Neil Gaiman ist immer ein Autor, der glücklich macht - und was könnte schöner sein, als ihn im Bunde mit dem Zeichner Charles Vess anzutreffen ...? Auf Englisch wird heute eine ganz ähnliche Kombination angepriesen, auch wenn es dort Neil Gaiman und Chris Ridel sind, sie uns erfreuen.

Teile uns und lass Berlin lesen  

Wo die Zukunft beginnt ...
und das Herz der Fantasy schlägt!
»... the world-famous bookshop.« − Tad Williams