Wenn deine Welt zu klein ist - Buchhandlung Otherland Berlin

Das Otherland im Frühjahr 2022

Wir möchten Euch bitten, weiterhin eine FFP2-Maske bei uns im Laden zu tragen

Trotz der seit dem 1.4. 2022 auslaufenden Corona-Maßnahmen, möchten wir möchten Euch bitten, weiterhin eine FFP2-Maske bei uns im Laden zu tragen.

Selbstverständlich werden wir dies auch tun.

Wir wollen, dass alle Menschen bei uns ohne Angst einkaufen kommen können, auch die
vulnerableren Gruppen, die durch eine Ansteckung in größerer Gefahr wären, ernsthaft
zu erkranken oder gar zu sterben, sowie deren Angehörigen.

Außerdem wollen wir das Risiko einer Infektion für unser Team mindern. Da wir ja den
ganzen Tag mit vielen verschiedenen Menschen zu tun haben, steigt auch die Gefahr,
dass wir den Laden wegen zu hohem Krankenstand schließen müssen.

Wir hoffen, dass Ihr diese Maßnahme mittragt und sagen schon im Vorfeld DANKE dafür!

Wir haben Mo-Fr von 11:00-19:00 und Sa von 10:00 bis 18:00 geöffnet

Bestell- und Versandservice aller lieferbaren deutschen und englischen Bücher über

Lieferung per Post
Wir schicken euch eure Bestellungen gerne auch in ganz Deutschland zu, außerhalb Deutschlands nach Absprache. Für den normalen Versand berechnen wir je nach Gewicht und Größe eine Portobeteiligung von 1,20 Euro oder 3,50 Euro.



Bleibt gesund und viel Spaß beim Lesen!
Eure Otherland-Crew

 

Überraschungspakete - Lieblingsbücher, die ihr nie gelesen hättet!

Weiterhin packen und verschicken wir euch unsere Überraschungspakete. Nennt uns euer Lieblings-Genre (SF, Horror, Fantasy oder Rollenspiel), eure bevorzugte Sprache (Deutsch oder Englisch), sagt uns was ihr in letzter Zeit gelesen und was euch besonders gefallen hat. Anzahl und Maximalpreis des Pakets entscheidet ihr - den Rest machen wir.

Bestellung per Mail oder telefonisch - wir schicken euch das Ü-Paket/-Buch zu oder ihr holt ab.


Das Otherland-Ü-Paket

 

 

 

Ü-Paket Horror für EinsteigerBeispiel für ein Ü-Paket

 

 

Themenpakete von Gender über Städte bis hin zu Pilzen in SF, Fantasy und Horror oder Rollenspiel

Wollt ihr euch in feministische SF einlesen? Grim Dark Fantasy kennen lernen? Eine Auswahl zu SF-Büchern über die Klimaveränderungen und ihre Folgen? Kein Problem für uns: nennt uns maximale Anzahl, Preis und was ihr vielleicht schon kennt - den Rest machen wir.
Das funktioniert übrigens auch prima als Buchgeschenk für Weihnachten an euch selbst oder an Freunde – gerne verpacken wir die Bücher vor Versand auch in unser unschlagbares Geschenkpapier!

Aus dem Geschäft geblogged

Noch mehr Blogs gewünscht? Besuche unseren informativen englischen Blog

| (Kommentare: 0) | Fantasy, Lesetipp, Von Jasper

Jasper Nicolaisen liest A Stranger in Olondria von Sofia Samatar

Auf dem Klappentext dieses in Deutschland -- trotz Auszeichnung mit dem World Fantasy Award -- kaum beachteten Buches wird mit Vergleichen zu Ursula Le Guin und Gene Wolfe geworben.
In diesem Fall ist das einmal nicht zu hoch gegriffen, denn Sofia Samatars Erstlingsgroman ist tatsächlich ein Buch, wie es in der Fantasy, ach was, in der Literatur, nur alle Jahre, Jahrzehnte einmal vorkommt.

| (Kommentare: 0) | Fantasy, Science Fiction, Von Jakob

Spannende Neuheiten auf Englisch, frisch aus den USA! Für die SF habe ich heute den neuen Ian McDonald, Luna, ausgepackt - zu dem bereits eine Fernsehserie in Arbeit ist. Außerdem:

| (Kommentare: 0) | Lesetipp, Science Fiction, Von Charleen

Charleen liest Matt Haigs Ich und die Menschen

Wie wir wohl von außen wirken? Würde eine andere Spezies uns schön finden? Sind wir intelligent, und was überhaupt macht uns eigentlich typisch menschlich? Jeder von uns, der dann und wann darüber nachdenkt, was uns als Menschen voneinander unterscheidet, sollte unbedingt zu Matt Haigs “Ich und die Menschen” greifen.

 

| (Kommentare: 0) |

Der Gewinner unseres Marsianer-Gewinnspiels steht fest!

| (Kommentare: 0) | Lesetipp, Science Fiction, Von Jakob

Jakob liest Cixin Lius The Dark Forest

Kürzlich habe ich erfahren, dass Cixin Lius Three-Body Problem-Reihe eigentlich ein Fix-Up ist, d.h., dass das chinesische Original ursprünglich in Form einer Reihe von Erzählungen in SF-Magazinen erschien – eine ehrwürdige Tradition übrigens, waren doch auch Isaac Asimovs erste Foundation-Romane solche Fix-Ups.

Das passt mir ganz gut in den Kram, weil es nämlich einen wunderbaren Vorwand dafür liefert, diesen Artikel zum zweiten Band der Reihe, The Dark Forest, in ähnlicher Weise anzugehen. Hier also meine zusammengetackerten Gedankenfetzen, die als Ganzes sicher nicht so schön und sinnfällig sind wie das Buch selbst, aber vielleicht geeignet sind, zu vermitteln, was an diesem Buch so schön und sinnfällig ist.

Teile uns und lass Berlin lesen  

Wo die Zukunft beginnt ...
und das Herz der Fantasy schlägt!
»... the world-famous bookshop.« − Tad Williams