Wenn deine Welt zu klein ist - Buchhandlung Otherland Berlin

Veranstaltungen im und vom Otherland

Mörderisch vielseitig: Autorin Isabel Rohner im Gespräch mit Julia Kropf

| Otherland (Bergmannstraße 25, 10961 Berlin)

Mörderisch vielseitig: Autorin Isabel Rohner im Gespräch mit Julia Kropf

Wann: Mittwoch, 5. Juli 2023, 19.30 Uhr
Wo: Buchhandlung Otherland, Bergmannstr. 25, 10961 Berlin-Kreuzberg (in Kooperation mit der Krimibuchhandlung HAMMETT)
Die Veranstaltung ist kostenlos
Bitte anmelden: service@otherland-berlin.de

Aktuelle gesellschaftspolitische Themen in Kriminalliteratur verpacken – und das Ganze auch noch unterhaltsam! Das ist das Krimi-Konzept von Autorin Isabel Rohner. Gerade ist mit KALTE SOPHIE Isabel Rohners fünfter Roman um ihr ungleiches Ermittlerinnen-Duo Linn Kegel (eigenbrötlerische Autorin) und Bettina Heidenreich (mitteilungsfreudige Regisseurin) erschienen. Thema: Hatespeech und Frauenhass – heute und vor 200 Jahren. Zudem hat Rohner mehrere Sachbücher und eine Biografie über die feministische Pionierin Hedwig Dohm geschrieben. Rohners Buch „50 Jahre Frauenstimmrecht“ über Macht, Demokratie und Gleichberechtigung in der Schweiz schaffte es auf die Bestsellerlisten.

Moderatorin Julia Kropf spricht mit ihr übers Schreiben: Welche Rolle spielen Politik und Vorbilder in ihren Büchern? Wie kam sie von der historischen Frauenbewegung zum Genre der politischen Krimisatire? Und was zeichnet einen feministischen Blick in der Literatur aus?

 

Infos zu Isabel Rohner & Julia Kropf:

Dr. Isabel Rohner stammt aus St. Gallen (CH). In Zürich und Köln hat sie Germanistik, Philosophie und Romanistik studiert und in Gießen promoviert. Sie liebt die kreative Vielfalt: Inzwischen hat Rohner 16 Bücher unterschiedlichster Genres publiziert, von der Werkausgabe Hedwig Dohms bis zur historischen Biografie, von Zitatesammlungen, politischen Sachbüchern bis zu humoristischen Kriminalromanen. Mit dem Hedwig Dohm Trio steht sie auf den Kabarettbühnen, und zusammen mit der Politphilosophin Regula Stämpfli ist sie Host des feministischen Podcasts »Die Podcastin«, der für den NetzWendeAward und den Grimme Online Award nominiert war. Sie lebt und arbeitet in Berlin.
Mehr Infos: www.isabelrohner.com

Dr. Julia Kropf moderiert seit fast 20 Jahren, war lange in der Politikberatung und ist seit knapp 10 Jahren als freie Moderatorin unterwegs. Sie hat in Hamburg und Marburg Soziologie und Politik studiert und in Bochum promoviert. Sie moderiert Gespräche und Konferenzen u.a. zu Themen wie Digitalisierung, Zukunft der Arbeit und Gesellschaftlicher Zusammenhalt. Sie liest (auch) Krimis und liebt Gespräche, die zum Nach- und Weiterdenken anregen, neue Perspektiven aufzeigen und uns ins Handeln bringen. Sie ist Gastgeberin verschiedener Podcasts, u.a. „Wir leisten uns Gesellschaft“ und „Vom Fragen und Zuhören“.
Mehr Infos: www.julia-kropf.de

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 1.

Teile uns und lass Berlin lesen  

Wo die Zukunft beginnt ...
und das Herz der Fantasy schlägt!
»... the world-famous bookshop.« − Tad Williams