Wenn deine Welt zu klein ist - Buchhandlung Otherland Berlin

Frisches aus dem Geschäft

"An alle Elite-Mecha-Söldnerinnen ihrer galaktischen Majestät"

| von | (Kommentare: 1)

Jasper Nicolaisen liest Rachel Bachs "Fortune's Pawn"

Warum, warum, warum nur werden alle coolen, witzigen SF-Serien im Fernsehen stante pede abgesetzt oder in Deutschland auf unmöglichste Plätze im Raum-Zeit-Kontinuum verbannt? "Firefly", ich gucke dich an! "Farscape", ja, du bist gemeint! Da kommt dieses wunderbar spritzige Urlaubsschmökerwunder gerade recht, bei so viel Nerdweltschmerz.

Rachel Bach ist, das sei gleich zu Anfang verraten, Rachel Aaron, die man von ihren so großartig unterhaltenden und spielerischen "Eli Monpress"-Romanen kennen kann.

"Fortune´s Pawn" ist genau so cool, abgedreht und mit jener unaufdringlichen, man möchte sagen, amerikanischen Meisterhaftigkeit geschrieben, die so schlicht dahinerzählt wirkt, bis man (wie ich) auf Seite 100 wieder zu sich kommt und merkt, dass man längst unrettbar am Haken zappelt. Die beiden großen Vorbilder habe ich schon genannt; es ist alles da, was man an den Serienklassikern liebt.

Arschcoole Weltraumschurken mit goldenem Herzen, ein sagenumwobenes Raumschiff mit wild zusammengewürfelter Crew, in der natürlich jede/r mindestens ein dunkles Geheimnis aus bewegter Vergangenheit hat, absurde Monster, dicke Wummen, noch dickere Wummen, harter Alk, flaspige Sprüche und Liebesverirrungen noch und nöcher. Das alles -- auch wieder passend zu den TV-Inspirationen -- vor einem galaktischen Hintergrund, in dem ohne Rücksicht auf Verluste das Schönste, Beste und Teuerste aus allen Genreklassikern neu verrührt wird, und auch Fantasyanleihen nicht tabu sind. So gut hat mich schon lange keine SF mehr unterhalten!

Marschbefehl an alle Elite-Mecha-Söldnerinnen ihrer galaktischen Majestät: "Fortunes Pawn" mit an die Strände aller Welten nehmen und nach dem Rücksturz zur Erde gleich die Folgebände durchschmökern, wenn das Jahr die Biege zum Herbst macht.

Rachel Bach: "Fortune's Pawn" (Band 1 der Paradox Series), in englischer Sprache, Orbitbooks

Beim Otherland telefonisch oder per E-Mail bestellen

Zurück

Kommentare

Kommentar von Moritz |

Hm, stört denn keinen, dass Frau Bach bei Charakteren und ihren Hintergründen schamlos bei Roddenberrys Andromeda klaut? Oder bin ich einfach nur zu alt für diesen Scheiß? Aber wenn das nicht mal den Fachleuten von Otherland auffällt ...

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 8?

Teile uns und lass Berlin lesen  

Wo die Zukunft beginnt ...
und das Herz der Fantasy schlägt!
»... the world-famous bookshop.« − Tad Williams