Wenn deine Welt zu klein ist - Buchhandlung Otherland Berlin

Frisches aus dem Geschäft

Das Magische Fundbüro - Interview mit Autorin Maike Stein

| von | (Kommentare: 0)

Das Das Magische Fundbüro von Maike Stein (Autor), Leonie Daub (Illustrator) erscheint am 21.07.2022

Otherland: Wie bist Du dazu gekommen, einen illustrierten Fantasyroman für Kinder zu schreiben?

Maike Stein: Die Idee zu der Story hatte ich schon länger - bei mir fangen Story-Ideen meistens mit der Hauptfigur an, die in meinen Kopf spaziert, es sich dort gemütlich macht und mich auffordert: "So, jetzt erzähl mal meine Geschichte." Und dann darf ich mir was einfallen lassen, denn meistens sind sie nicht so entgegenkommend, sie mir schlicht zu verraten. So hat die Geschichte einige Zeit in meinem Kopf verbracht, viel Zeit in Notizbüchern und in Konzeptform im Computer, bis sie soweit war, dass meine Agentin einen Verlag für sie gefunden hat.
Dass dann ein Roman ab 8 Jahren draus wurde, liegt am Verlag, die wollten gern ein Buch auch für jüngere Leser*innen. Und wegen der Zielgruppe kamen dann auch die Illustrationen dazu.

Otherland: Kannst Du uns was zu Geschichte und den Illustrationen erzählen?

Maike: In der Geschichte geht es um die fast-elfjährige Finja, die vermutet, dass ihre Familie ihr etwas verschweigt - wie recht sie damit hat, erfährt sie, als sie ihre eigenen magischen Fähigkeiten entdeckt ... Sie lernt, mit ihrer Magie umzugehen, entdeckt eine ganz neue, eben magische Welt - und natürlich spielt auch ein Drache eine Rolle (einen Flügel von ihm kann man schon auf dem Cover entdecken).
Es ist mein erster Roman, bei dem ich beim Cover und der weiteren Gestaltung so viel mitreden durfte! Schon bei der Auswahl der Illustratorin, und ich bin echt glücklich mit der Entscheidung für Leonie Daub. Wie sie meine Worte in Bilder umgesetzt hat, das ist für mich schon Magie - sehr faszinierend da plötzlich etwas gezeichnet zu sehen, das zuvor nur in meinem Kopf war, bzw. Wörter auf Papier.

Otherland: Welche Kinder willst Du damit ansprechen und gibt es eine Botschaft im Buch?

Maike:  Ach herrje ... erst einmal zum leichten Teil dieser Frage: ansprechen will ich alle, die gerne phantastische Geschichten lesen, ganz egal wie jung oder alt sie sind. Und zur Frage mit der Botschaft - hm, ich glaube, ich will einfach eine diverse Welt zeigen, an der alle teilhaben dürfen, unabhängig von Geschlecht, sexueller Orientierung, Herkunft, Hautfarbe und all dem. Eine Welt, in der alle ganz selbstverständlich die sein können, die sie sein wollen.
Zu beurteilen, ob das gelungen ist oder ob sich noch mehr Botschaften darin finden lassen, überlasse ich am liebsten den Lesenden.

Otherland: Gibt es Fantasy-Einflüsse, die Dich zu „Das magische Fundbüro“ inspiriert haben?

Maike: Also bestimmt die phantastischen Bücher, die ich als Kind früher gern gelesen habe (Die unendliche Geschichte, Momo, Die Brüder Löwenherz, Ronja Räubertochter). Was denen allerdings oft gefehlt hat, war eine starke Freundschaftsgeschichte zwischen zwei Mädchen, das hab ich früher sehr vermisst und daher sehr gern im Fundbüro geschrieben.

Otherland: Hat Dich bei der Arbeit an „Das Magische Fundbüro“ etwas überrascht?

Maike: Schöne Frage! Und ja, der Geist Clewin, denn er hatte ursprünglich eine ganz andere Rolle als die, die er nun spielt (und die mir viel besser gefällt als die ursprüngliche!). Und auch die Entstehung von Geistern, die in diesem Buch ganz anders ist als unsere traditionelle Vorstellung.

Otherland: Wenn Du Dir für einen Tag eine magische Fähigkeit wünschen könntest, was würdest Du Dir wünschen?

Maike: Gestaltwandlung - und dann würde ich mich entweder in einen Vogel oder einen Drachen verwandeln, um einen Tag lang zu fliegen!

Otherland:  Hast Du schon neue Projekt in Arbeit/Aussicht?

Maike: Mehrere Ideen aber noch keine Aussichten. Ich würde z.B. sehr, sehr gerne das Fundbüro fortsetzen, habe da noch viele Ideen, wie es mit Finja und ihren Freund*innen weitergehen könnte ... aber dazu muss sich das Buch wohl erst einmal richtig gut verkaufen. Könnt ihr da was machen? ;-)

Vielen Dank für das Interview!
Otherland/Wolf


Natürlich könnt ihr Das Magische Fundbüro nach Erscheinen auch im Otherland kaufen oder bestellen und wir schicken es euch zu: service(at)otherland-berlin.de
Es erscheint bei Scheiderbuch und wird 12 Euro kosten!

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 5.

Teile uns und lass Berlin lesen  

Wo die Zukunft beginnt ...
und das Herz der Fantasy schlägt!
»... the world-famous bookshop.« − Tad Williams