Wenn deine Welt zu klein ist - Buchhandlung Otherland Berlin

Frisches aus dem Geschäft

Erster Berliner SF-Preis des neuen Radiator-Verlags in der Lettrétage

| von | (Kommentare: 0)

Wir Otherlanders haben uns natürlich super gefreut als vom Radiator-Verlag die Anfrage an uns kam, ob wir ind er Jury des 1. Berlienr SF-Preises mitmachen und dazu noch einen Büchertisch anbieten wollen - natürlich.

Mit Taxi und Büchern hin, Tisch aufgebaut, Beiträge angehört und gejuried - *zack*
Die Idee des Preises war interessant -Autor*innen reichen ihre Kurzgeschichten zum Thema Transhumanismus ein, die Radiatoren machen eine Vorauswahl und sieben schaffen es in die Endrunde und dürfen ihre Geschichten live vor Publikum vortragen und am selben Abend entscheidet die Jury den/die Gewinner/in.

Klassisch Otherland Arbeitsteilung haben Caro und ich und die Arbeit geteilt -Caro hat alle Geschichten zuvor gelesen und ich hab sie mir erst live angehört.

1 | Jana Krüger | Das Ding |
2 | Jana Diewald | Jenseits von Wald |
3 | Michael Wehren | Gesäubert. Nichts sonst |
4 | I.V. Nuss | SUPER SAD RECEIVER |
5 | Liv Modes | F100.00 |
6 | Lina Thiede | Du kannst mich haben |

Gewonnen hat Lina Thiede *glückwunsch*, die auch mit ihrem ersten Roman Homo Femininus in unseren Otherland-Regalen vertreten ist.

Toller Abend und Dank an die Radiatoren Alexander Kappe und Nikolas Göllner!

Euer Otherland -- wir sehen uns in der Zukunft

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 4.

Teile uns und lass Berlin lesen  

Wo die Zukunft beginnt ...
und das Herz der Fantasy schlägt!
»... the world-famous bookshop.« − Tad Williams